Pressemitteilung zum Nichtraucherschutz

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie wir der Presse entnehmen konnten, hält die Stadtverwaltung eine aktive Kontrolle des  Rauchverbotes in Gaststätten für unnötig. Wir haben uns daher in unserer gestrigen Fraktionssitzung mit diesem Thema befasst.

Die EU-Kommission wollte mit Ihrer Richtlinie eigentlich einen Fortschritt in der Gesundheitspolitik erreichen und die Nichtraucher schützen. Doch die Umsetzung der Richtlinie hat in NRW so viele Schlupflöcher, dass es immer irgendwie möglich ist, den Nichtraucherschutz zu umgehen. Was in vielen umliegenden Gemeinden und Städten und erst recht in den anderen Bundesländern sowie in fast allen EU-Ländern hervorragend gelingt, hat in Kamen genau zum Gegenteil geführt.

Weiterlesen »

Mensch und Fluss – Einladung der GRÜNEN

Am Montag, 17. Januar laden die GRÜNEN Kamener Bürgerinnen und Bürger um 19 Uhr ins Haus der Kamener Stadtgeschichte ein.

Museumsleiter Robert Badermann führt durch die Ausstellung „Mensch und Fluss – 7000 Jahre Freunde und Feinde“. „Uns interessiert besonders der regionale Bezug – Kamen als „Flussstadt“ an der Seseke“ sagt Ortsverbandssprecher Andreas Dörlemann. „Anfassen und mitmachen ist in der Ausstellung ausdrücklich erwünscht. Wir wollen also auch einiges ausprobieren und laden interessierte Kamener ein, gemeinsam mit uns diese wechselvolle Geschichte von Mensch und Fluss zu betrachten.“

Die Ausstellung verdeutlicht das Wechselverhältnis zwischen Leben am Wasser und Kultur des Menschen. Die Lippe und ihre Nebenflüsse wurden als Energie- und Lebensmittelquelle, als Verkehrsweg, Freizeitstätte oder Abfallentsorger genutzt.

Weiterlesen »