FDP stellt sich gegen Gesundheitsvorsorge Bündnis 90/Die GRÜNEN für konsequenten Nichtraucherschutz

Die FDP, deren ehemaliger Landesvorsitzender im Übrigen heute Bundesgesundheitsminister ist, verabschiedet sich von einem konsequenten Gesundheitsschutz unserer Bürgerinnen und Bürger. Anders ist die Aussage von Herrn Karnas nicht zu deuten, der zu Protestaktionen gegen das von der
Landesregierung eingebrachte Nichtraucherschutzgesetz und zu Lokalverboten von Befürwortern des Gesetzes aufruft. Herr Karnas stellt dabei ausschließlich scheinbar ökonomische Gründe in den Vordergrund. Eine Gesundheitsvorsorge für die vielen Angestellten und Gäste in der Gastronomie ist ihm und der FDP egal.

Dabei beweist das Beispiel des bayerischen Nichtraucherschutzgesetzes, das das Strengste in der Bundesrepublik ist und seit 2010 angewandt wird, das Gegenteil. Eine Untersuchung des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg belegt, dass in Bayern in der Speise- und Getränkegastronomie die Umsätze deutlich angezogen haben.

Weiterlesen »

Bündnis 90/Die GRÜNEN freut sich über das gewählte Spitzenduo zur Bundestagswahl Zwei Kamenerinnen sind Delegierte

Zwei Kamenerinnen sind Delegierte auf der Bundesdelegiertenkonferenz in
Hannover

Die GRÜNEN Mitglieder haben entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin sind das GRÜNE Spitzenduo für die Bundestagswahl 2013. Mit diesem Spitzenduo geht die Partei gestärkt in den kommenden Bundestagswahlkampf. Die Beiden gewährleisten einen knallgrünen Wahlkampf, der dazu beitragen wird die schwarzgelbe Bundesregierung abzulösen und GRÜNE Politik nach vorne zu bringen, so Andreas Dörlemann vom Ortsverband Kamen. Besonders erfreulich ist hierbei, dass Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin die ersten Spitzenkandidaten einer bundesdeutschen Partei sind, die demokratisch von den Parteimitgliedern gewählt wurden.

Im Rahmen unserer Bürgerinformation zur Urwahl hat der Ortsverband Kamen ein Preisausschreiben durchgeführt.

Weiterlesen »

GRÜNE Klausurtagung

Die GRÜNE Fraktion trifft sich am Samstag, 17.11. um 10:00 Uhr im Rathaus zur Klausurtagung, um über den Haushaltsentwurf 2013 zu beraten.

Fortgesetzt wird die Tagung am Sonntag, 18.11., um 9:30 Uhr. Kämmerer Jörg Mösgen ist eingeladen den Entwurf des Produkthaushaltes 2013 zu erläutern.

Weiterlesen »