GRÜNE Vorschläge für Bädergutachten

Die in der Diskussion vordergründige Wahrnehmung der Bäder als Sport- und Freizeiteinrichtungen zeigt sich bei genauerer Betrachtung als nur eine Seite der Medaille. Der Wert der Bäder als wichtiger Faktor in der öffentlichen Gesundheit, als Erholungseinrichtung und Ort der gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation, aber auch als Einrichtung der Sozialisation, Kommunikation und der sozialen Kontakte wird in der Diskussion um betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen schlicht vergessen.
Hinzu kommt die lebensrettende Bedeutung der Bäder in der flächendeckenden Ausbildung der Bevölkerung im Schwimmen als Voraussetzung gegen das Ertrinken.

Aus unserer Sicht muss neben wirtschaftlichen Sichtweisen die kommunale Daseinsvorsorge bezüglich der Bedürfnisse von Schulen, Vereinen und von Bürgerinnen und Bürgern sowie die gesundheitliche Dimension durchgängig im Blick behalten werden.

Weiterlesen »