Jo Achim Sandrock, Anke Schneider und Mitglieder der Kreistagfraktion waren zu Gast bei Markus Kurth in Berlin.

Kamener GRÜNE in Berlin

Markus Kurth, Sprecher für Sozial- und Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion und Obmann im Bundestagsausschuss Arbeit und Soziales, freute sich über Besuch aus dem Kreis Unna.

Intensive Gespräche über die aus Grüner Sicht unsozialen Einschnitte im Sparpaket der Bundesregierung und über weitergehende Änderungen im Sozialgesetzbuch standen auf der Tagesordnung.

Im Rahmen des Besuchs im Arbeitsministerium informierten sich die Kreistagsvertreter/innen über das weitere Vorgehen in Sachen „Optionskommunen“: Die Grünen im Kreis Unna fordern weiterhin, dass sich der Kreis Unna um die Teilnahme am Programm der Bundesregierung zum Umbau der bisherigen ARGE in ein rein kommunales Jobcenter bewirbt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.