Landtagskandidatin aus Kamen

Geboren 1968 in Werne. Abitur 1988 in Werne. Studium auf Lehramt für die Primarstufe in Dortmund (1988-1992). Anschließend Referendariat in Dortmund-Eving (1992-1995). Nach dem zweiten Staatsexamen von 1995 – 2003 Lehrerin an der Evangelischen Grundschule im Reitwinkel in Recklinghausen. Seit 2003 arbeite ich als Lehrerin in Bergkamen-Overberge.

Ich bin seit 1990 mit meinem Mann Andreas verheiratet. Wir haben zwei Söhne (18 und 14 Jahre alt). Ich habe zwei Hunde und wohne in Kamen. 

Kontakt

Anke Dörlemann
E-Mail: mail(at)anke-doerlemann.de

 

Politisches

Ich bin zwar erst seit wenigen Jahren GRÜNES Mitglied, habe aber im Laufe dieser Zeit immer mehr Lust auf Politik bekommen und bin mittlerweile mit dem ganzen Herzen dabei. Durch die Neuwahl des Landtages NRW bietet sich nun kurzfristig die Chance, mich sowohl für unser Bundesland als auch für meine Heimat zu engagieren. Eine Heimat, in der der Strukturwandel immer noch nicht bewältigt ist, und in der es umso dringender ist, GRÜNE Politik in allen Lebensbereichen für die Bürgerinnen und Bürger spürbar zu machen.

Strukturwandel beinhaltet für mich nicht allein den Umbau von Gewerbe und Industrie, sondern er fängt bereits „in den Köpfen“ unserer Kinder an. Daher setze ich mich für eine Bildungspolitik ein, die versucht vorurteilsfrei eine Chancengleichheit für alle Kinder zu gewährleisten. Denn unsere Kinder sind die Zukunft und die Chance für diese Region! Die Einrichtung von Sekundarschulen und die Ermöglichung inklusiven Unterrichtes sind hierbei ein erster wichtiger Schritt. Ich möchte gerne an diesem Prozess mitwirken, da es noch viele Baustellen in diesem Bereich gibt, die nur durch konsequente GRÜNE Bildungspolitik sinnvoll gelöst werden können.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel