Rege Teilnahme an Protestaktion

Mehr als 400 Menschen haben am Sonntag, den 19. Juli 2020, an einem Protest-Spaziergang rund um den Dortmunder Flughafen teilgenommen.

Veranstaltet wurde diese Aktion von der Schutzgemeinschaft Fluglärm (SGF). Der SGF-Vorsitzende Mario Krüger zeigte sich hoch erfreut über die rege Teilnahme trotz Ferienzeit und Corona-Pandemie. Kritisiert wurde der Antrag der Flughafen-Geschäftsführung, die Landebahn um 300 Meter zu verlängern (siehe Artikel auf dieser Seite).

Zahlreich vertreten waren auch die Kamener GRÜNEN, die per Rad nach Wickede gekommen waren.

Hier einige Fotos von der Aktion:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel