Pressemitteilungen

Fairer Einkauf: Videochat mit Uwe Kekeritz MdB

Die schrecklichen Fabrikkatastrophen von „Rana Plaza“ in Bangladesch oder „Ali Enterprises“ in Pakistan, bei denen sehr viele Menschen getötet beziehungsweise verletzt wurden, mahnen uns, dass sich etwas verändern muss. Unser Handeln und Wirtschaften hier hat Auswirkungen auf die Lebensverhältnisse der Menschen in den Ländern des „Globalen Südens“, stellt der grüne Bundestagsabgeordnete Uwe Kekeritz fest.

Auch die Stadt Kamen ist gefordert. Denn sie kann Politik mit dem Einkaufswagen machen und so einen Beitrag zu einer nachhaltigen globalen Entwicklung leisten. Das unlängst neugefasste Vergaberecht bietet großzügige Spielräume, ökologische, soziale und menschenrechtliche Kriterien bei Beschaffungsvorgängen anzuwenden.

Weiterlesen »

Anfrage zum Klimaschutzkonzept

Seit 2016 hat die Stadt Kamen ein beschlossenes Klimaschutzkonzept. In diesem Konzept sind Handlungsfelder aufgeführt, die kurz- bis mittelfristig umgesetzt werden sollen. Auf Ebene der zeitlichen Umsetzung sieht Christina Kollmann, Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion für den Bereich Klimaschutz, erhebliche Defizite: „Seit 2016 haben wir ein umfängliches und zukunftsweisendes Konzept zu mehr Klimaschutz in Kamen, aber viele Punkte wurden bisher nicht angepackt! Wir fragen uns, ob die Verwaltung das Thema Klimaschutz ernst genug nimmt. Viele Menschen sprechen uns an, weil sie sich Sorgen über die Zukunft machen.“

Daher hat die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN die beigefügte Anfrage gestellt. Die Verwaltung soll diese in der Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses am 16.03.2021 beantworten.

Weiterlesen »

Instagram-Livevideo zum Thema „Foodsharing“

Nachdem wir bereits Erfahrungen mit Veranstaltungsformaten in Video-Chats gemacht haben, werden wir nun verstärkt auch unsere Social-Media-Kanäle bedienen.

Daher freuen wir uns, am Mittwoch, den 10. Februar 2021 um 19 Uhr, mit der Foodsharing-Gruppe Kamen/Bergkamen ein Instagram-Livevideo durchführen zu können. Die Foodsaverin und Foodsharing-Botschafterin für Kamen, Jennifer Parutzel, wird uns dabei erläutern, was Foodsharing eigentlich ist, wie man mitmachen kann und wie jede*r ihren/seinen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung leisten kann.

Weiterlesen »

Politisches Frühstück: Plastikverbote und sinnvolle Alternativen

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen werden wir als GRÜNE das politische Leben weiter gestalten. Nach dem erfolgreichen Kommunalwahlkampf in 2020 werden wir uns im Jahr 2021 auf den Bundestagswahlkampf und verschiedene Schwerpunktthemen konzentrieren.

Wir freuen uns, am Samstag, den 06.02.2021, Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale, zu Gast beim politischen Frühstück, welches wegen der Coronamaßnahmen online stattfindet, zu begrüßen. Sie referiert zum Thema: „Plastik-Verbote 2021 und sinnvolle Alternativen“.

Weiterlesen »

Konstituierung der neuen Ratsfraktion

Am 02.11.2020 hat sich die neue Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Kamen konstituiert.

Im Rahmen des Abstimmungsprozesses der Aufgabenverteilung hat Herr Helmken Anspruch auf den Sitz im Aufsichtsrat der GSW erhoben. Diesem Wunsch haben die weiteren gewählten Personen mehrheitlich nicht entsprochen. Als Reaktion hat er unmissverständlich zu verstehen gegeben, die Fraktion mit Mandat verlassen zu wollen.

Aufgrund dessen entschieden sich die weiteren gewählten Personen mehrheitlich, eine Fraktion ohne Herrn Helmken zu bilden. Sowohl die Fraktion als auch der Ortsverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN bitten Herrn Helmken, sein Mandat nieder zu legen. Ob er dieser Bitte entsprechen wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschätzen.

Weiterlesen »

Minigolfen mit den GRÜNEN

Wie es bereits liebgewonnene Tradition ist, lädt der Ortsverband Kamen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zum Minigolfen am Kamener Postpark ein.

Trotz Corona-Pandemie kann man nicht nur den Schläger schwingen, sondern auch noch Fragen zur Kommunalwahl stellen oder einfach nur ein wenig plaudern.

Stattfinden wird die Aktion am Samstag, den 12. September 2020, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im MiniGolfPark Kamen, Dürerstr. 22 in Kamen.

Weiterlesen »

Radtour statt Weinfest

Normalerweise findet am ersten Septemberwochenende das Weinfest in unserer Partnerstadt Unkel statt. Die Kamener GRÜNEN fahren in jedem Jahr mit einer großen Delegation dort hin. Leider findet das Weinfest auf Grund der Corona-Krise in diesem Jahr nicht statt.

Alternativ unternehmen wir als GRÜNE eine Radtour durch Kamen, auf der wir gemeinsam unsere Stadt erkunden. Zunächst geht es vom Marktplatz nach Heeren-Werve und im Anschluss an Südkamen vorbei nach Methler. Zum Abschluss werden wir ein kleines Picknick veranstalten, auf dem es auch ein Tröpfchen Unkeler Wein geben wird.

Start ist am Samstag, den 05. September 2020, um 14:30 Uhr auf dem Kamener Marktplatz.

Weiterlesen »

GRÜNE stellen Programm zur Kommunalwahl vor

Nach langem Diskussionsprozess und vielen Arbeitsgruppengesprächen, die wir in der Corona-Zeit allesamt in Videokonferenzen durchgeführt haben, ist nun unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl fertig. Alle Mitglieder des Ortsverbandes Kamen wurden in den letzten Wochen gebeten, via E-Mail dem Programm zuzustimmen. Bei reger Beteiligung haben wir als Ortsverband ein einstimmiges Votum bekommen. Darauf sind wir stolz!

Mit dem vorliegenden Wahlprogramm wollen wir einen Leitfaden bieten, wie sich Kamen in den kommenden Jahren ökologisch und zukunftsfähig aufstellen kann. Das Wahlprogramm ist Grundlage und Agenda unserer Ratsfraktion für die kommenden fünf Jahre.

Weiterlesen »

Weiterbau der OW III a verhindern

Nicht nur in Dortmund regt sich erheblicher Widerstand gegen die Weiterführung der 30 Jahre alten Pläne zum Bau der L 663 n, ehemalige OW III a. Verschiedene Umweltverbände sowie die GRÜNEN in Dortmund und im Kreis Unna setzen sich seit Jahren gegen diese vierspurige Straße, die den größten lärmarmen Freiraum im Dortmunder Osten zerschneidet, ein.

Auch wir in Kamen werden durch den Bau der Straße erheblich belastet. Verkehrsströme werden auf die Dortmunder Allee in Südkamen oder beim Bau der Westtangente auf Unnaer Stadtgebiet ins Kamen Karree und auf die Unnaer Straße gelenkt. Aus Naturschutzgründen und vor dem Hintergrund einer dringend benötigten Verkehrswende darf nicht weiter an einem Relikt rückwärtsgewandter Verkehrsplanung festgehalten werden.

Weiterlesen »

Blühende Randstreifen niedergemäht

In der Ausgabe des „Hellweger Anzeigers“ vom 15.07.2020 wurde unter dem Titel „Natürliche Randstreifen für hungrige Insekten“ über die Bemühungen der Stadt Kamen berichtet, Randstreifen seltener zu mähen, damit Insekten mehr Nahrung und Schutz finden.

Das verwundert mich als Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/DIE GRÜNEN sehr, dass erst heute, im Juli 2020, mit der Prüfung begonnen wird, welche Flächen hierfür in Frage kommen. Bereits in der Umwelt- und Klimaschutzausschusssitzung am 18.02.2016 fasste auf Antrag meiner Fraktion der Ausschuss einen einstimmigen Prüfauftrag an die Verwaltung.

Passiert ist bezüglich der Gestaltung und Mahd von Randstreifen an Wegen und landwirtschaftlichen Straßen offenbar nichts. Noch aktuell wurden im Bereich der Querstraße zwischen Fritz-Erler-Straße und Bergkamener Straße blühende Randstreifen durch unseren Baubetriebshof niedergemäht.

Weiterlesen »